Sonntag, 3. Februar 2013

Initiative Sonntagssüß

diesmal von gestern abend :-)

Wir hatten gestern kinderfrei und wollten ursprünglich ausgehen, aber da wir von unserer Influenza in den letzten beiden Wochen noch nicht wirklich genesen sind, haben wir es uns zu hause gut gehen lassen und haben einfach gekocht, wonach uns war und nicht kinderfreundlich wie sonst.

Zum Nachtisch gab es Birnen-Crumble
Rezept :

Zutaten für 4-6 Personen:

  • 3 feste Birnen (ca. 500 g)
  • 1 EL + 75 g Butter
  • abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
  • 2 EL Quitten-Gelee oder Aprikosen-Konfitüre
  • Fett für die Förmchen
  • 40 g Zartbitter-Schokolade
  • 125 g Mehl
  • Salz
  • 50 g Zucker (z. B. brauner)
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 2 EL Preiselbeeren (Glas)


    1. Birnen waschen, schälen, entkernen und in Stücke schneiden. In 1 EL heißer Butter andünsten. Zitronenschale und Gelee zufügen. Alles 2–3 Minuten köcheln.

    2. 4–6 kleine ofenfeste Förmchen oder eine große Form fetten. Birnen darin verteilen und abkühlen lassen.

    3. 75 g Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Schokolade grob hacken. Mehl, 1 Prise Salz, Zucker und Vanillin-Zucker mischen. Butter zugießen und alles zu Streuseln verarbeiten. Schokolade darunterkneten. Ca. 30 Mi­nuten kalt stellen.

    4. Preiselbeeren und Streusel auf den Birnen verteilen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) ca. 25 Minuten goldbraun backen.
gefunden auf lecker.de und genau das war es - LECKER

Einen schönen Sonntag wünscht
Wiebke

Kommentare:

  1. ich liiiiiebe crumbles ;-) mit birne und preiselberen habe ich es noch nicht versucht, klingt gut!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Wiebke, na das hört sich ja lecker an. Bisher kenne ich nur "apple crumble" aber mit Birne schmeckt es bestimmt auch sehr lecker.
    Danke für Deinen netten Kommentar zum meinem Quilt für Noah - ist aber wirklich nicht besonders schwer. Süss, Deine Eule aus dem letztem Post, ich wünschte, ich könnte häkeln, aber da habe ich irgendwie 2 linke Hände... Herzlichst Nicole

    AntwortenLöschen