Sonntag, 15. April 2012

Ein Sonntag, anders als geplant und eine Mütze

Könnt Ihr meine Mützen noch sehen? Wenn nicht, schnell weggucken, hier kommt nämlich wieder eine, diesmal für meine kleine süße Nichte, die heute auch noch ihren 3ten Geburtstag feiert, an dem wir leider aus Krankheitsgründen (diesmal der kleine) nicht teilnehmen können... Es wird Zeit, dass der Frühling sich entscheidet dauerhaft bei uns zu bleiben und nicht zwischendurch den Winter wieder vorbeizuschicken! Meine beiden Mäuse haben nämlich keine Lust mehr auf Strumpfhosen, Winterstiefel, Mützen & Co was in dieser Woche leider zu Schnupfen und Husten und Fieber geführt hat :-(

Aber zurück zur Mütze, hier die Bilder:

Gewünscht war eine Mütze in Türkis
 Mit Band, hier kleine Fliegenpilze
 Und als besonderen Clou gab es einen Blumenknopf und kleine gestickte Blümchen

Und ausserdem werfen große Ereignisse ihre Schatten voraus, die Geburstage im April stehen an. Für den Lieblingsmann gibt es selbstkreirte Schoki, 70% Zartbitterschokolade mit Pistazien und einem Hauch Meersalz. Jetzt hoffe ich, das ganze trocknet bis der Mann mit der Tochter wieder nach hause kommt...
Habt einen schönen Sonntag
Wiebke

Kommentare:

  1. Liebe Wiebke,

    ich weiß auch nicht so genau, ob das dänisch ist... aber ich habe es verstanden. Und ich freue mich, mit Euch, dass Ihr nach Kopenhagen reist und die Tipps gebrauchen könnt.

    Bis morgen bin ich aber leise und verrate nichts...

    Schönen Sonntag,


    Amalie

    AntwortenLöschen
  2. Die Mütze ist wirklich ganz süss geworden, und die Dänemark-Bilder sind wunderschön. Da hätte ich auch gleich wieder Lust nach Däünemark zu reisen. Ich finde, für Kinder gibt es nahezu nichts schöneres. Schade, dass Ihr die blaue Mütze verloren habt, aber bei so viel Talent fällt es Dir sicherlich nicht schwer, nochmal eine neue zu stricken. Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen