Mittwoch, 5. September 2012

gut "behütet"

... sollte das Smartphone Handy sagt man ja nicht mehr einer lieben Kollegin sein. Gesagt  - getan:

Ein bißchen Wollfilz hatte ich zum Glück noch im Schrank, der Clou, das farbige Gummiband habe ich einst bei einem Sonderverkauf bei Farbenmix erstanden, leider neigt sich mein Bestand dem Ende zu, wo habe ich bloß die 3 Meter rotes und rosafarbenes Gummiband verbraten??? Den Knopf hatte ich noch im Fundus, irgendwann habe ich ihn in Frankreich in einem süßen kleinen Lädchen in Aix-en-Provence erstanden.
Mit einem Rollschneider möglichst gerade Teile entsprechend dem Smartphone (Beschnittzugabe ca 5 mm + ca. 2 mm für die Höhe) ausgeschnitten und knappkantig zusammengesteppt, fertig ist der "Smartphoneschlafsack" :-)

Mir hats gefallen und meiner Kollegin auch, und Euch?

Habt einen schönen Abend

Wiebke

Kommentare:

  1. Liebe Wiebke,
    eine schöne Idee. Und Deine Kollegin hat sich sicherlich gefreut. Hab' ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      ja, sie hat sich sehr gefreut! Davon werd ich sicher nochmal welche nähen :-)
      Liebe Grüße
      Wiebke

      Löschen
  2. hej wiebke,
    das mit dem wollfilz sieht auf jeden fall gut aus, schau doch mal bei mir vorbei, wenn du magst, verlose gerade etwas...
    liebe grüsse aus dänemark
    ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Oh, sehr hübsch! Ich mache gerade ne Verlosung! Schau doch mal vorbei!

    AntwortenLöschen